Interesse als Sponsor?

Du findest, wir sind total verrückt, möchtest uns aber trotzdem unterstützen? Vielleicht kennst du sogar eine Firma, die Interesse an einem Sponsorship hat?

 

Dann setze dich über das Kontaktformular mit uns in Verbindung. Wir geben dir gerne weitere Informationen.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von

Ganz herzlichen Dank gilt René Fischer, dem Inhaber der Farelec Fischer Garage und seiner grosszügigen Unterstützung beim Umbau des Chevys. Wir hatten in seiner Garage im Emmental die Möglichkeit selbständig am Fahrzeug zu arbeiten und alle Werkzeuge und Maschinen zu benutzen. Nur dank seinen Beziehungen sind wir überhaupt an ein passendes Hochdach für unseren Chevy gekommen. Auch das Vorführen auf dem Strassenverkehrsamt in Bern hat René für uns übernommen. Er stand uns stets mit guten Ratschlägen zur Seite. Dank ihm ist aus dem Chevy das geworden, was er heute ist.

Über Rolf Trachsel, dem Geschäftsführer des A6 Center Muri, haben wir das schier unmöglich aufzutreibende Hochdach gefunden. Er hat uns die Möglichkeit geboten, das übergangsmässige Sonnenuntergangs-Graffiti selber abzuschleifen und den Chevy soweit als möglich selber für die anschliessende Lackierung vorzubereiten. Diese Möglichkeit trug massgebend zur Kostensenkung bei der Lackierung des Chevys bei. Durch sein Können hat er gemeinsam mit dem Gestalter Mark Fels aus Ostermundingen unseren Chevy in eine unverwechselbare Giraffe verwandelt.

In unseren Familien und in unserem Freundeskreis hat es sich herumgesprochen, was wir uns derzeit zu jeder Gelegenheit wünschen. Gutscheine für Outdoorshops. An dieser Stelle sei ihnen für ihre grosszügige Unterstützung an Weihnachten und Geburtstagen gedankt sowie für die unzählichen kleinen Zustupfe unter dem Jahr, mit dem sich unser Traum verwirklichen lässt.

7. September 2012

Gleich zwei neue Blogbeiträge über unsere letzten Abenteuer und unsere Heimkehr sind online sowie die Fotos dazu.

 

4. September 2012

Übernachtungsplätze ab Kasachstan bis nach Deutschland sind online. 

 

4. September 2012

Unsere visuelle Route ist vollendet und zeigt die letzten Stationen auf unserer 14-monatigen Reise.